Ausbaubeschreibung Kühlfahrzeug

Die Innenauskleidung besteht aus GFK-Formteilen. Herzstück ist die bis über die Radkästen reichende Bodenwanne [1]. Da sie einteilig gefertigt ist, gibt es weder kritische Stoßkanten noch Schweißnähte. Damit ist die Bodenwanne zu 100% wasserdicht. Die glatte Oberfläche und die abgerundeten Ecken und Kanten ermöglichen eine optimale Reinigung des Bodens.

Ins Formteil eingelassene Edelstahlstoßkanten [2] bieten beim Be- und Entladen des Fahrzeuges einen zusätzlichen Schutz für die Bodenwanne. Diese ist der Form des Einstiegs angepasst und bildet einen sauberen Abschluss.

Glatte Böden sind leicht zu reinigen und gewährleisten eine maximale Hygiene im Fahrzeuginnenraum. Allerdings haben sie keine wesentliche rutschhemmende Wirkung für das Ladegut. Aus diesem Grunde wird eine zusätzliche Antirutsch-Matte [3] für den Ladeboden empfohlen. Diese ist leicht herausnehmbar und einfach mit dem Dampfstrahler rückstandslos zu reinigen.

Speziell für den Transport von gestapelten oder hochaufragenden Gütern und Produkten bauen wir rundumlaufende Ladungssicherungs-Schienen [3] [4] [5] in die Fahrzeuge ein. Damit sind sie gegen ein Umherrutschen oder Umfallen mit Hilfe eines Spanngurtes oder einer Sperrstange [4] [5] wirkungsvoll gesichert.

Zum Innenausbau gehören selbstverständlich auch Beleuchtungseinheiten. Je nach Laderaumgröße werden ein, zwei oder drei Deckenleuchten in LED-Technik [7] in die Laderaumdecke integriert und über Türkontakt geschaltet.

Aufgrund überlappend eingebauter und abgedichteter Bausegmente kann der Laderaum schnell, problemlos und einfach mit einem Hochdruckreiniger [6] ausgespritzt und gereinigt werden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Serienausstattung:
    • hochwertige Komplettisolierung des gesamten Laderaums (inkl. Türen)
    • rundumlaufende Airline-Schiene zur Ladungssicherung inklusiv Spanngurt
    • 1 bzw. 2 spritzwassergeschützte LED-Laderaumdeckenleuhten
    • Webasto-Priority-Service inkl. 1. Inspektion (nur für Winter-Kunden 1 Jahr kostenfrei!)
  • Winter-Ausbauten sind temperaturunempfindlich, korossionsbeständig und säurefest. Durch die individuelle Anfertigung bietet der Ausbau eine optimale Raumnutzung und ein optimales Nutzlastverhältnis.
  • Die Produkte entsprechen den Anforderungen des ATP, der DIN 1815, der HACCP, der VO (EG) Nr. 852/2004 (Lebensmittelhygiene) sowie der Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV).
  • Winter Fahrzeugtechnik GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.
  • Winter-Außendienst mit Vorführfahrzeugen:
    Gewährleistet eine umfassende Betreuung und fachkompetente Beratung vor Ort, bundesweit.
Kühltransporter Ausbau
Abbildung [1]

Kühltransporter Ausbau
Abbildung [2]

Kühltransporter Ausbau
Abbildung [3]

Kühltransporter Ausbau
Abbildung [4]

Kühltransporter Ausbau
Abbildung [5]

Kühltransporter Ausbau
Abbildung [6]

Kühltransporter Ausbau
Abbildung [7]